Teaserbild Wundtag
Hauptartikel

tag_der_wunde

20. SEPTEMBER 2019

Tag der Wunde 2019

Der Tag der Wunde 2019 war ein voller Erfolg!

Um gemeinsam auf die aktuelle Situation der Wundversorgung in Österreich aufmerksam zu machen und bei der Bevölkerung Awareness zu schaffen, hat am 20. September 2019 zum vierten Mal der „Tag der Wunde“, ins Leben gerufen von der Austrian Wound Association und der Initiative „Wund?Gesund!“, erfolgreich stattgefunden. Auch heuer wurde österreichweit zu Aktivitäten aufgerufen. Dank des Engagements von Apotheken, Ambulanzen, Ordinationen und den Gesundheitseinrichtungen der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) für mehr Awareness, konnten an diesem besonderen Aktionstag zahlreiche Besucher dazu motiviert werden, sich über Chancen und Möglichkeiten moderner Wundmedizin zu informieren.

Einer der Höhepunkte des österreichweit begangenen „Tag der Wunde“, fand heuer in Tirol statt. Im DEZ Innsbruck diskutierten prominente Unterstützerinnen und Unterstützer sowie Expertinnen und Experten bei einem Presse-Get-together das Thema der modernen Wundmedizin und aktuelle Fragestellungen, Chancen und Herausforderungen.
 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

• Franz X. Gruber, Vizebürgermeister Innsbruck
• Mag. pharm. Stefanie Lair, Vizepräsidentin der Tiroler Apothekerkammer
• Mag. Martin Schaffenrath, Mitglied im Überleitungsausschuss der Österreichischen Gesundheitskasse
• Gabi Schiessling, Koordinatorin des Care Management Tirol
• DGKP Hernamm Schlögl, Vereinsobmann des Vereins Wundmanagement Tirol
• Walter Klemenjak und Helmut Wanek, Betroffene von chronischen Wunden


Moderation: Mag. Martina Laschet, Sprecherin der Initiative Wund?Gesund!

Den Infostand zum "Tag der Wunde" besuchten auch der Tiroler Gesundheitslandesrat Univ.-Prof. DI Dr. Bernhard Tilg und die Tiroler Landtagsabgeordnete Martina Nowara. Die Sprecherin der Initiative "Wund?Gesund!" Mag. Martina Laschet überreichte beiden das Positionspapier der Initiative und bedankte sich für den Besuch und die Unterstützung.

Wie eine chronische Wunde „aussieht“ wurde vor Ort von einer professionellen Theatervisagistin an einem Model live geschminkt.

Aktionen am Tag der Wunde 2019
 

Der nächste Tag der Wunde findet am 18. September 2020 statt.
Wir freuen uns wieder auf Ihre Teilnahme!

 

 

Mitmachen

2020 findet der Tag der Wunde am 18. September statt.

Wir freuen uns auch nächstes Jahr wieder auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen folgen.

Downloads
Bildergalerie

Hier finden Sie dann Fotos der Aktivitäten am Wundtag 2017

Initiative Wund?Gesund!

Die Initiative Wund?Gesund! www.wund-gesund.at ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Kooperationspartnern aus dem Ge­sundheitswesen. Es sollen Aktivitäten gesetzt werden, um die korrespondierende Patientenversorgung zu optimieren.

Durch effiziente und innovative Wundmedizin kann der Genesungsprozess beschleunigt, (Folge)Kosten reduziert und das Patientenwohl gesteigert werden.

Die Initiative Wund?Gesund! will daher verstärkt über Chancen und Möglichkeiten einer modernen Wundversorgung aufklären und mehr Transparenz im Bereich Verbandstoffe für die optimale Pati­entenversorgung erreichen.

Wenn Sie neben dem Wundtag 2018 mehr über die Aktivitäten der Initiative Wund?Gesund! erfahren wollen, gehen Sie doch einfach auf www.wund-gesund.at oder melden sich bei uns auch gerne persönlich.

Kontakt

Initiative Wund?Gesund!
Mariahilfer Straße 37-39, 4. OG 
1060 Wien
Telefon: +43 1 877 70 12
Fax: +43 1 877 70 12-20
Email: offices@wund-gesund.at

 

Sprecher der Initiative Wund?Gesund!

Mag Martina Laschet

Mag. Martina Laschet
IZ NÖ Süd Straße 3 Ecoplus Wirtschaftspark Objekt 64 
2355 Wiener Neudorf
Telefon: +43 2236 64630 0
E-Mail: martina.laschet@hartmann.info
   
Mag Philipp Lindinger Mag. Philipp Lindinger
Mariahilfer Straße 37-39, 4. OG
1060 Wien
Telefon: +43 1 877 70 12-12
Fax: +43 1 877 70 12-20
E-Mail: philipp.lindinger@austromed.org

 

 

Bei organisatorischen Fragen:

Mag. Klaudia AKA-BESLER (PERI Consulting GmbH)

Telefon: +43 1 908 11 46-41
E-Mail: k.besler@periconsulting.at